Noch ein Essensblog

Noch ein Essensblog

Schoko-Birnen-Kuchen mit Schmand 16. September 2013

Filed under: vegetarisch — ingenieuse @ 11:56
Tags: ,

Diesmal hab ich doch glatt vergessen ein Foto zu machen. Aber der Kuchen war so lecker, dass ich das bestimmt mal nachhole.

Das Rezept stammt von der Chefkoch.de -Seite. Allerdings habe ich nur die Hälfte der Menge für den Teig genommen und in einer Springform gebacken. Zudem habe ich statt Dosenbirnen frische Birnen aus dem hauseigenen Wildbirnenbaum und statt Birnen- Apfelsaft verwendet. Die angebene Backzeit stimmt allerdings vorne und hinten nicht. Ich musste den Kuchen fast 3x so lang backen, damit er nicht mehr teigig war. Das Ergebnis war sehr sehr lecker.

Gestern gabs dann Pflaumenstreuselkuchen mit Pflaumen vom Pflaumenbaum und heute wirds wohl Apfelstrudel mit Früchten vom Boskoop-Baum geben. Die Bäume hier hängen voll, daher werden das nicht die letzten Kuchen sein. Beim nächsten Mal auch mit Bild.

 

Obstboden mit Vanilleeis 13. August 2013

Filed under: vegetarisch — ingenieuse @ 14:00
Tags: , ,

IMG_1669-Obstboden

Diesmal hab ich den Obstboden sogar selbst gebacken nach einem Rezept von chefkoch.de

 

Geburtstagskuchen 24. Juli 2013

Filed under: vegetarisch — ingenieuse @ 09:36
Tags: ,

IMG_0902-Geburtstagskuchen2 IMG_0902-Geburtstagskuchen

Das ist Mamas Lieblings-Geburtstagskuchen, gerade frisch aus dem Ofen. Heute wäre ihr 61. Geburtstag.

Jetzt auch mit Puderzucker.

 

Bröselkuchen mit Vanilleeis 5. April 2013

Filed under: vegan,vegetarisch — ingenieuse @ 21:40
Tags: , ,

IMG_7261_Bröselkuchen mit Vanilleeis

Diesen Bröselkuchen hatte ich zum Geburtstag meiner Tochter extra für meine vegane Schwester gebacken. Leider ist sie nicht gekommen und wir mussten den Kuchen alleine essen. Wegen der verwendeten Margarine hat er echt scheußlich geschmeckt. Kalt noch ekeliger als warm. Aber zum Glück hatten wir neben dem Sojaeis noch echtes Vanilleeis. Das hats ein bisschen raus gerissen, aber auch nicht wirklich. Besser man macht die Brösel aus Butter mit Mehl und Zucker. Die Margarinebrösel schmeckten einfach zu fad. Hier hab ich die Brösel auf Pfirsische geschichtet, aber auch die konnten nichts vom faden Geschmack rausholen. Die Lehre: Beim nächsten Mal wird’s erst gar keinen veganen Kuchen geben. Das krieg ich scheinbar nicht hin, will ich aber auch gar nicht.

 

Obstboden 26. Februar 2013

Filed under: vegetarisch — ingenieuse @ 14:00
Tags: , , , ,

IMG_6479-Pfirsischboden IMG_6590-Beerenboden

Ich werd schon wie meine Oma. Ich beginne Kuchenböden mit Obst zu belegen. Hier einmal Pfirsisch auf Bisquit und einmal gemischte Beeren auf Mürbeteig. Die Pfirsische waren aus der Dose, die Beeren aus der Tiefkühle. Ist ja Winter, gibt ja im Moment keine guten frischen Beeren. Aus Zeitgründen habe ich auch beide Male Fertigböden genommen. Werde beim nächsten Mal einen selber backen. Einfach Früchte auf den Boden, Tortenguss drüber, kalt werden lassen. Fertig.

 

Rhabarber-Pudding-Kuchen 8. April 2010

Filed under: vegetarisch — ingenieuse @ 16:25
Tags: , , , ,

Diesem Rezept von Chefkoch.de folgend habe ich soeben einen Rhabarber-Pudding-Kuchen gebacken. Da ich erst heute Mittag Rhabarber auf dem Markt gekauft hatte, hat dieser auch nicht allzu lange im Zucker gelegen. Ich habe daraufhin den Zuckersaft abgeschöpft und mit Apfelsaft auf 600 ml verlängert. Damit und mit 2 Päckchen Puddingpulver habe ich dann Pudding gekocht. Den Teig habe ich in der Springform verteilt und darauf den Rhabarber gegeben. Über den Rhabarber habe ich den noch heißen Pudding gegossen. (more…)

 

Heidelbeerkuchen 24. September 2009

Filed under: vegetarisch — ingenieuse @ 17:20
Tags: , ,

Die Heidelbeerzeit ist auch vorbei, aber diesen Kuchen aus dem Dr. Oe. Backbuch möchte ich auch noch zeigen. Sehr lecker und sehr sättigend.